Wissenswertes zu den Produkten

Allgemeines

Zusammen mit Gerste, Hafer, Hirse, Mais, Roggen und Weizen zählt der Reis zu den sieben wichtigsten Getreidearten. Reis wird direkt aus der Reispflanze gewonnen. Die Inhaltsstoffe sind von der Sorte, den Anbautechniken und der Umwelt abhängig. 100 g Reis enthalten im Durchschnitt 77,8 g an Kohlenhydraten. Bedingt durch die Vielzahl an Kohlenhydraten ist Reis ein sehr wichtiger Energielieferant. Weiterhin enthalten sind in 100 g Reis 6,8 g Eiweiß, 0,6 g Fett und 12,9 g Wasser.

Wertvoller Spender von Eiweiß und Kalium

Besonders wertvoll für den Menschen ist das im Reis enthaltene Eiweiß. Diese Proteine sind aus essenziellen Aminosäuren aufgebaut. Diese kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen. Des Weiteren enthält Reis Ballaststoffe und wichtige Mineralstoffe, wie beispielsweise Eisen, Kalium, Magnesium und Zink. Für die Entwässerung des Körpers zeichnet der hohe Gehalt an Kalium verantwortlich. Dadurch wird der Körper entschlackt, das Herz-Kreislaufsystem weniger belastet und der Stoffwechsel gefördert. Deshalb eignet sich Reis prima zum Abnehmen. Aber auch Menschen mit einer Zöliakie vertragen Reis sehr gut, da Reis kein Gluten enthält. Zudem trägt eine Portion Reis auch dazu bei, dass wir mit wichtigen Vitaminen ausreichend versorgt werden. Deshalb ist das Essen von Reis gesund.

Vollkornreis mit vielen Ballaststoffen

Vollkornreis enthält extrem viele Ballaststoffe, die besonders gut für die Verdauung sind. Ballaststoffe quellen im Magen auf und tragen damit zu einem besseren Sättigungsgefühl bei. Deshalb eignet sind ganz besonders für Menschen, die mit Reis abnehmen wollen, Vollkornreis. Zudem wird die Darmtätigkeit angeregt.

Quelle: www.gesundesessen.org

2017-12-08T10:27:40+00:008. Dezember 2017|Allgemeines, Rezepte|