Kürbisstrudel

Zutaten
Strudelteig:

25 dag Mehl

1 EL Öl

1 TL Apfelessig

1 Ei

ca. 1/8 l warmes Wasser

(Alternativ einen fertigen Strudelteig verwenden.)

Fülle:

1 kg Kürbis (Hokkaido, Butternut, Langer von Neapel, Zentner etc.)

8 dag, Butter

7 dag Mehl

1 Zwiebel

je 1/2 Paprika rot/grün

1/8 l Süßrahm

Salz

Dill, Petersilie

Paprikapulver

1 Ei

Zubereitung

Für die Fülle den Kürbis schälen, klein würfelig schneiden, salzen, etwas stehen lassen. Eine Einmach bereiten – Zwiebel anlaufen lassen, den ausgedrückten Kürbis zugeben. Paprika kleinwürfelig schneiden und untermischen. Die Fülle etwas dünsten lassen und anschließend abkühlen. Kräuter und Rahm zugeben und würzen.
Strudelteig bereiten und 20 min rasten lassen (oder fertigen Teig verwenden). Den Teig auf einem bemehlten Strudeltuch ausziehen, die erkaltete Fülle aufstreichen, einrollen und in eine bebutterte Form oder aufs Blech legen. Mit Ei bestreichen und bei 180°C ca. 1 Stunde backen.

Print Friendly, PDF & Email

2017-12-11T16:27:45+00:0011. Dezember 2017|Rezepte|